Air Moldova verbindet ab August Leipzig/Halle mit Chișinău

Kleine Sensation am Flughafen Leipzig/Halle: Ab dem 16. August verbindet Air Moldova den Flughafen Leipzig/Halle mit Chișinău, der Hauptstadt der Republik Moldawien. Zweimal wöchentlich, jeden Dienstag und Samstag, wird Leipzig/Halle von dem Nationalcarrier des Landes mit einem Airbus A319 angesteuert. Die möglichen Hintergründe.

News

Von Leipzig/Halle nach Moldawien

Air Moldova fliegt ab dem 16. August von Leipzig/Halle nach Chișinău. Ankunft ist Dienstag und Samstag um 07:00, der Abflug eine Stunde später um 08:00 Uhr. Die Flüge sind ab 110 Euro oneway buchbar.

In kaum mehr als einem Monat wird Leipzig/Halle nach Frankfurt und Düsseldorf in das Streckennetz der Air Moldova nach Deutschland aufgenommen. Die Verbindung ist zunächst bis zum Ende des Sommerflugplans buchbar, eine Verlängerung sowie eine mögliche Aufstockung wird von der Airline allerdings nicht ausgeschlossen. Obwohl die Hintergründe der unerwarteten Aufnahme der Verbindung offiziell nicht bekannt sind, liegt ein Zusammenhang mit der aktuellen geopolitischen Lage nahe.

Verkehr zwischen Ukraine, Moldawien und Europa im Fokus

Das Potential der Verbindung dürfte dabei vorrangig auf dem ethnischen Verkehr von und nach Osteuropa beruhen. Neben den Staatsbürgern Moldawiens könnte die Verbindung zudem wichtige Anlaufstelle für die Bevölkerung der angrenzenden Ukraine sein.  So liegt die Großstadt Odessa kaum mehr als 150 Kilometer vom Flughafen Chișinău entfernt, 450 Kilometer sind es bis nach Kiev. Chișinău ist damit der aktuell nächstgelegene internationale Flughafen für die dort lebende Bevölkerung.

Ersatz für die Verbindung nach Kiev

In Leipzig/Halle kann Air Moldova daher als Ersatz für die Flüge von Wizz Air nach Kiev verstanden werden. Fiel die Route zunächst der Coronapandemie zum Opfer, machte anschließend der Krieg eine Wiederaufnahme unmöglich. Seitdem wird Leipzig/Halle nicht mehr von der osteuropäischen Billigfluggesellschaft angesteuert.


News

Ryanair verbindet Leipzig/Halle mit London und Dublin

Zum Winterflugplan 2022/23 kehrt Ryanair an den Flughafen Leipzig/Halle zurück. Ab November die Aufnahme der Landeshauptstädte London und Dublin geplant. Alle Informationen im Überblick.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0