Artikel mit dem Tag "Antonov"



Könnt Ihr Euch noch daran erinnern, wie ich vor einiger Zeit davon berichtet habe, dass Antonov Airlines zurzeit eine An-22 für den kommerziellen Dienst modernisiert? Diese Arbeiten sind nun abgeschlossen, die Maschine wurde in den neuen Farben der Antonov Airlines lackiert und führt nun noch ein paar Testflüge durch. Aktuelle Bilder findet Ihr auf der ukrainischen Spotterseite:


57 Meter lang, eine Flügelspannweite von 64 Metern, eine maximale Nutzlast von 80 Tonnen, Erstflug im Jahr 1965 und bei Indienststellung 1967 das größte Flugzeug der Welt - die An-22. Eine Legende der Luftfahrt die, seitdem das russische Militär die letzten Maschinen vor einigen Monaten außer Dienst genommen hat, stillsteht.

Trotzt der politischen Krise im eigenen Land setzt sich der Aufwärtstrend beim Flugzeughersteller Antonov weiter fort. Nachdem die Testphase für die An-178 erfolgreich gestartet wurde und man mit verschiedenen Ländern Partnerschaften schließen konnte, gibt es nun zahlreiche Bestellungen für Antonov zu verbuchen. Saudi Arabien möchte von der modernisierten Variante der An-32, welche dann An-132 heißen wird, 80 Stück bestellen. Außerdem bestellen drei noch unbekannte Länder, insgesamt...
Antonov hat in Le Bourget neue zukünftige Entwicklungen bekannt gegeben. Die An-178 - Flugzeuge, welche mit westlicher Technik ausgestattet werden, sollen demnach die Typenbezeichnung An-178-111 bekommen. Die Kunden können von nun auch zwischen den Triebwerken General Electric CF34-10 und Pratt & Whitney PW1500 wählen, bei der ursprünglichen Planung ging man nur von urkainischen Iwtschenko Progress D-436 aus. Außerdem könnte es auch eine Tankflugzeugversion der An-178 geben, welche...

Kaum zu glauben aber wahr - eine große deutsche Zeitung berichtet ausführlich über Antonov. "Die Welt" geht intensiv auf die aktuelle Situation und die neusten Flugzeugentwicklungen von Antonov ein, dadurch auch auf die An-178 und die An-132. Außerdem wird über eine mögliche Anschaffung von Antonov´s für die Bundeswehr spekuliert. Link zum Artikel: welt.de
Kurz vor dem Start der Paris Air Show wurde die einzige bis jetzt gefertigte An-178 lackiert. Sie trägt von nun an einen grauen Lack. Auf der Paris Air Show, welche morgen starten wird, wird die An-178 Demonstrationsflüge durchführen. Bei Antonov hofft man auf die Bekanntgabe von weiteren Bestellungen zu diesem neuem Flugzeugmuster. (Bildquelle: spotters.aero.net.ua)

Antonov könnte demnächst schon bald enge Kooperationen mit den Ländern China und Saudi Arabien eingehen. Dabei geht es besonders um die Produktion von Flugzeugen in den jeweiligen Ländern. Antonov hat bereits vor wenigen Tagen ein Abkommmen mit Saudi Arabien zum Bau der An-132, eine modernisierten Variante der An-32, unterzeichnet. Mit China laufen zur Zeit noch Verhandlungen über die Produktion der An-178, womit Antonov diese neben Kiev auch in Asien bauen könnte. Doch nicht nur die...
Antonov wird auf der diesjährigen Paris Air Show in Le Bourget vertreten sein. Die Luftfahrtmesse in der Nähe von Paris gehört neben der Farnborough International Airshow und der Dubai Air Show zu den wichtigsten Luftfahrmessen der Welt. Antonov wird vom 15. Juni bis zum 21. Juni 2015 die An-70, An-158 sowie das neuste Modell, die An-178 präsentieren. Mit der An-178 sind Demonstrationsflüge geplant. Bei den Flugzeugmustern handelt es sich um die aktuellsten Entwicklungen von Antonov,...